Hans Armin Dieterich
Hans Armin Dieterich


Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c., F.E.S.C., F.A.C.C., Jahrgang 1950. Studium Biologie/Chemie und Pharmakologie/Klinische Pharmakologie. Promotion 1977; Fachpharmakologe DGPT 1982. Habilitation in Pharmakologie/Klinische Pharmakologie 1989. Klinische Forschung Marion Merrell Dow International 1979 - 1995, Professor of Pharmacology Georgetown University Washington; Visiting Professor Masaryk University Brno, Deparment of Pharmacology; Vice President Cardiovascular Research and Development Worldwide, PAREXEL International, Independent Pharmaceutical Research Organization, Berlin, Boston, Frankfurt etc. Zert. u.a.: Pharm. Med.-FÄPI, 1996. Entd.: Verbesserung der Überlebenszeit bei Einsatz von PDE-Hemmern bei pretransplant Patienten.
Veröffentlichungen: Etwa 330 wissenschaftliche Publikationen, vorwiegend zum Thema Herz/Kreislauf; Lehrbuchartikel in der Inneren Medizin; Bücher u.a.: Koronare Herzkrankheit - ein Handbuch für Studium, Klinik und Praxis; Interventionen am Herzen, 1995. Wissenschaftlicher Beirat in verschiedenen medizinischen Fachzeitschriften. 1990 Fellowship of the European Society of Cardiology; 1991 Fellowship of the American College of Cardiology; 1993 Fellow of the Scientific Council of the International College of Angiology (F.I.C.A.); 1993 Fellow of the American College of Angiology (F.A.C.A.); 1996 Offizielles Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.
Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Pharmakologie und Toxikologie DGPT ("Klin. Pharmakologie"), (seit 1979); Deutsche Gesellschaft für Herz- und Kreislauf-Forschung (seit 1981); Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie, ordentliches Mitglied (seit 1981); Deutsche Gesellschaft für Medizinische Dokumentation, Informatik und Statistik (seit 1982); European Academy of Allergology and Clinical Immunology (seit 1984); Deutsche Herzstiftung (seit 1985); Federation of European Society of Toxicology (seit 1985); International Society of Cardiovascular Pharmacotherapy (seit 1986); Deutsche Sektion der Internationalen Liga für Epilepsie (seit 1988); European Association of Cardiothoracic Anaesthesiologists (seit 1989); Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (DGPharMed, seit 1989); Fellow of the European Society of Cardiology, F.E.S.C. (seit 1990); Deutsche Gesellschaft für Klinische Pharmakologie und Therapie (seit 1991); World Association of Cardiac, Thoracic, and Vascular Anesthesia (seit 1991); Fellow of the American College of Cardiology, F.A.C.C. (seit 1991); The European Association for Cardio-Thoracic Surgery (seit 1993); The World Medical Association (seit 1992); Fellow of the International College of Angiology F.I.C.A. (1993); Fellow of the American College of Angiology, F.A.C.A. (1993); Mitglied der Arbeitsgruppe "Interventionelle Kardiologie"; Mitglied der American Society for Clinical Pharmacology and Therapeutics (seit 1997); Mitglied der Drug Information Association (seit 1998); Council Member of the American Heart Association for High Blood Pressure Research (seit 1999).
Adresse: Klinikum Westend, Haus 18
Spandauer Damm 130
D-14050 Berlin
Tel.: +49-30-30685-164/-150
Fax: +49-30-30685-723