Zur Übersicht
Horst Freels
Andere Verwertungsarten in der Mobiliarzwangsvollstreckung

Deutsche Gerichtsvollzieher-Zeitung 4 / 1999:

Der Verfasser untersucht in einer umfassenden Betrachtung die Möglichkeit der anderweitigen Verwertung gem. § 825 ZPO unter Berücksichtigung der bisherigen Verfahrensweise und der Neufassung dieser Bestimmung durch die 2. Zwangsvollstreckungsnovelle. Er entwickelt zugleich Überlegungen zu einer weitergehenden Verwertungsart, die in der Begründung von Nutzungsrechten an gepfändeten Gegenständen besteht (...). Es handelt sich um eine interessante und aufschlussreiche Arbeit, die an vielen Stellen auf die historische Entwicklung zurückgreift und auf viele Fragen der Zwangsvollstreckung eingeht, die bei der Verwertung gem. § 825 ZPO tangiert werden (...). Die mit 826 Hinweisen auf Literatur und Rechtsprechung ausgestattete Arbeit ist für Gerichtsvollzieher, Richter, Rechtspfleger und Rechtsanwälte ein hilfreiches Nachschlagewerk.

Zurück zur Buchvorstellung

Zurück zur Pressespiegel-Übersicht