Zur Übersicht
Katharina Görtz
Die Suche nach der Identität.
Erinnerung erzählen im Spielfilm

epd Film 8 / 2007:

Anhand exemplarischer Filme (...) behandelt Görtz die Themen Identität, individuelle Erinnerung und kulturelles Gedächtnis im Kino. Außerdem geht die Autorin auf kulturwissenschaftliche und soziologische Theorien des kollektiven Gedächtnisses ein.

epd Film 12 / 2007:

Die Identität eines Menschen ist untrennbar an seine Erinnerungen geknüpft. Anhand exemplarischer Filme wie "Memento", "Der Mann ohne Vergangenheit" oder "Schindlers Liste" untersucht Görtz, wie Fiktionen dem Zuschauer einen beobachtenden, konzentrierten Blick auf den Prozess der Erinnerung ermöglichen.

Zurück zur Buchvorstellung

Zurück zur Pressespiegel-Übersicht