Zur Übersicht
Eberhard Jüdt
Die Überleitung von Unterhaltsansprüchen
nach § 36 EGZPO

Dirk Vianden in "Familie und Recht" 2 / 2010, S. V f.:

Der Autor (...) schafft (...) den Spagat zwischen Lehrbuch einerseits und Arbeitshilfe für den Rechtsanwender dies- und jenseits der Richtertheke andererseits. (...) Das Inkrafttreten des Unterhaltsänderungsgesetzes 2008 erhöht wieder einmal die an den Praktiker gestellten Anforderungen. Diesen Anforderungen gerecht zu werden, damit verbundene Klippen zu nehmen, das ist der Anspruch, dem Jüdt sich gestellt hat und den er meisterhaft erfüllt hat.

Zurück zur Buchvorstellung

Zurück zur Pressespiegel-Übersicht