Zur Übersicht
Alexander Jung
Die Vererblichkeit des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts

Der Deutsche Rechtspfleger, Heft 6 / 2005:

Der Autor geht der Frage nach, ob das Allgemeine Persönlichkeitsrecht tatsächlich ein zweispuriges Rechtsinstitut ist, dessen vermögensrechtliche und ideelle Seite einem unterschiedlichen postmortalen Schicksal unterliegt.

Zurück zur Buchvorstellung

Zurück zur Pressespiegel-Übersicht