K. Ludwig Pfeiffer
Prof. Dr., geboren 1944 in Neustadt/Aisch (Mittelfranken). 1963-1967 Studium der Anglistik, Romanistik und Philosophie in Würzburg, 1973/74 der Vergleichenden Literaturwissenschaft und der Philosophie an der Harvard University. 1967-1969 Referendariat, 1973 Promotion in Würzburg, 1977 Habilitation in Konstanz. 1978 Ernennung zum Professor (H 3) für Englische Philologie an der Ruhr-Universität Bochum, 1979 zum Professor für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Siegen. Zahlreiche Gastprofessuren und Fellowships vor allem in den USA und Japan. Derzeitige Forschungsinteressen vornehmlich im Bereich kulturanthropologischer Medientheorie und -geschichte.