Zur Übersicht
Thomas Philipp
Rückwärtsgewandt in die Zukunft?

Zeitschrift für Politikwissenschaft 3 / 2000:

Der Autor überprüft anhand der Debatte zwischen Kommunitarismus und Liberalismus die theoretischen Modelle von Gemeinschaft auf ihre Integrationsfähigkeit in modernen Gesellschaften. (...) Philipp arbeitet seine Kritikpunkte deutlich heraus und zeigt, "dass der Kommunitarismus die lichten Seiten des 'Community-Prinzips' hervorhebt, ohne zu bedenken, dass damit nicht minder Ausgrenzung forciert, direkte oder versteckte Gewalt ausgeübt und Machtverhältnisse legitimiert werden können". (...) Philipp ist eine überzeugende Darstellung des Standes der Debatte gelungen.

Zurück zur Buchvorstellung

Zurück zur Pressespiegel-Übersicht