Lesung - Multimedia-Vortrag - Diskussion zum Thema
Brasilien

Mit Dr. Hermann Josef Roth und Gláucia Maria de Queiroz

Am Samstag, den 5. November 2005 um 19.00 Uhr
in Nürnberg


Alexander von Humboldt hatte nicht nach Brasilien einreisen dürfen. Dafür nahm Maximilian Prinz zu Wied-Neuwied dessen Anregung auf und unternahm eine Forschungsreise durch damals kaum bekannte Gebiete des heutigen Minas Gerais und entlang der Atlantikküste zwischen Rio de Janeiro und Salvador. Goethe las die Reiseberichte voller Begeisterung und auch heute noch gelten sie als Standards für Zoologie und Völkerkunde sowie als einzigartige Chronik der Geschichte Brasiliens.

Dr. Hermann Josef Roth, Herausgeber des Reprints der 1820 erschienenen "Reise nach Brasilien in den Jahren 1815 - 1817" von Prinz Maximilian zu Wied, berichtet von seiner Spurensuche am Rhein und in Brasilien, garniert mit Leseproben aus dem Reisewerk.

Gláucia Maria de Queiroz, Geschäftsführerin des Language Web, berichtet anhand aktueller Fotos und Musikbeispiele über ihre Heimat Minas Gerais und deren Bewohner heute.

Datum: 5. November 2005 um 19.00 Uhr

Ort: AGM The Language Web KG
Adcom-Center
Bahnhofstr. 11c
90402 Nürnberg

Der Eintritt ist frei.

Kontakt und weitere Infos:
Tel.: 0911 / 41 84 122
Internet: http://brasil.the-language-web.de

Mehr zu Dr. Hermann Josef Roth


Sie möchten mehr Informationen? Schreiben Sie oder rufen Sie an!

Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de


Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht