Lesung von Werner Geismar aus seinem Krimi "Kölner Samba"

am Dienstag, 29. Januar 2013 in der Stadtteilbibliothek
Köln-Mülheim



Kölner Samba – der deutsch-brasilianische Krimi, der Karneval im Blut hat – Lesung am 29. Januar 2013 um 19.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Mülheim

Köln-Mülheim. Mord und Totschlag zur fünften Jahreszeit: Werner Geismars schwarzhumoriger Kriminalroman "Kölner Samba" entwickelt einen Sog, dem man sich ebenso schwer entziehen kann wie dem Karneval selbst. "Kölner Samba“ ist der Krimi zum aktuellen Kölner Sessionsmotto "Fastelovend im Blot – he un am Zuckerhut".
Tauchen Sie ein in eine atemlose, pulsierende Kriminalgeschichte voller Sprachwitz und brasilianischer Exotik, aus der Werner Geismar am 29. Januar live in der Stadtteilbibliothek Köln-Mülheim lesen wird. Jeder Satz geschliffen, jeder Dialog gepfeffert, jede Figur genau skizziert: Werner Geismar lässt auch in seinen beiden anderen Köln-Krimis "Kölner Requiem" und "Kölner Blues" die Puppen tanzen.

Wann? Dienstag, 29. Januar 2013, 19.00 Uhr
Wo? Stadtteilbibliothek Köln-Mülheim, Bezirksrathaus Mülheim, Wiener Platz 2a, 51065 Köln
Wie viel?: Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen zum Buch finden Sie hier.

Noch Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an:
Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de

Zurück zur Veranstaltungsübersicht