Präsentation / Rezitation
Klassiker und Geheimtipps der
komischen Literatur

Am Montag, den 9. November 2009 von 19.30 bis 21.00 Uhr
in Siegburg

Eintritt: 7,00 Euro

Woody Allen hat es getan, Robert Gernhardt erst recht, Heinz Erhardt sowieso, aber auch Heimito von Doderer, Christian Dietrich Grabbe, Ernst Penzoldt und viele andere Autoren sind Überzeugungstäter: Sie alle haben komische Texte verfasst. Absurd, ironisch verspielt, derb oder satirisch zugespitzt – der in Sankt Augustin aufgewachsene Autor und Verleger Michael Itschert präsentiert von allem etwas.    
Begleiten Sie ihn auf seiner Rezitationsreise durch die Genres der komischen Literatur, bei denen auch witzige biografische Details der Geistesgrößen unseres Landes nicht verschwiegen werden. Hier ein Vorgeschmack von Robert Gernhardt über Immanuel Kant:
"Eines Tages geschah es Kant, dass er keine Worte fand. / Stundenlang hielt den Mund, und er schwieg – nicht ohne Grund. / Ihm fiel absolut nichts ein, drum ließ er das Sprechen sein. / Erst als man zum Essen rief, wurd' er wieder kreativ, / und er sprach die schönen Worte: 'Gibt es hinterher noch Torte?'“

Die Veranstaltung der Volkshochschule Rhein-Sieg findet im Rahmen der Siegburger Literaturwochen statt.

Kursnummer: U20154
Veranstaltungsort: Siegburg, Stadtmuseum; Aula
Kursleiter: Michael Itschert
Termin: Montag, 9. November 2009, 19.30 bis 21.00 Uhr

Eintritt: 7,-- Euro.
Eintrittskarten sind nur an der Abendkasse erhältlich.



Sie möchten mehr Informationen? Schreiben Sie oder rufen Sie an!

Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de


Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht