Krimi-Bustour Westerwald / Lahntal

am 29. September 2016

Eine blutige Spur zieht sich durch den Westerwald und das Lahntal. Verantwortlich für diese Taten sind die Autoren Christiane Fuckert, Christoph Kloft, Hermann Josef Roth, Gerhard Starke und Martin Vollmer, die zu verschiedenen Tatorten begleitet werden können.

Die Krimi-Bus-Tour am 29. September beginnt um 14.00 Uhr in Montabaur (Parkplatz "An der Fröschpfort“/Fröschpfortstraße 8) und endet auch dort gegen 19.00 Uhr.

Folgende Lesestationen werden angesteuert:
1. Bad Ems: Christoph Kloft liest "Das Schweigen der Lahn“ aus "Mordsbrocken“
2. Limburg: Christiane Fuckert und Christoph Kloft stellen den neuen Limburg-Krimi "Requiem mit zwei Leichen“ vor
3. Westerburg: Hermann Josef Roth liest in der Westerburger Altstadt aus "Mordswind“
4. Bad Marienberg: Hier entführt Sie Christiane Fuckert zum Wolfstein
5. Montabaur: Martin Vollmer lässt die "SOKO Mauerfall“ ermitteln.

Während der Fahrt erzählen der Westerwald-Experte Dr. Hermann Josef Roth und der pensionierte Kriminalhauptkommissar Gerhard Starke (war 33 Jahre Mitglied der Mordkommission Koblenz) Anekdoten über die Region und authentische Kapitalverbrechen, die dort begangen wurden.

Das Ticket für die Krimi-Bustour kostet 15,-- Euro pro Person (inklusive Vorverkaufsgebühr).

Tickets online bestellen unter
www.ticket-regional.de/gardez
an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen
www.ticket-regional.de/vvk
oder unter der telefonischen Hotline 0651 / 97 90 777,
Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr!

Noch Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an:
Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de

Zurück zur Veranstaltungsübersicht