Hauptkommissar a.D. Gerhard Starke liest aus seinem Buch "Die Morde von Remagen"

am Dienstag, 29. August 2017 in Montabaur



Vor fast zwei Jahrzehnten schockierte der Vierfach-Mord von Remagen die Öffentlichkeit. Der Täter: Der Schwerverbrecher und bereits verurteilte Mörder Dieter Zurwehme, der von einem Freigang aus dem Gefängnis nicht zurückgekehrt war. Kommissar Gerhard Starke erinnert sich bei einer Ortsbegehung mit dem jungen Journalisten Mauritius Kloft an die schrecklichen Verbrechen, denen eine monatelange Flucht durch die Bundesrepublik folgen sollte. Mit der Festnahme Zurwehmes im August 1999 endete einer der spektakulärsten Kriminalfälle Deutschlands.

Gerhard Starke war als Kriminalhauptkommissar 43 Jahre bei der Polizei in Rheinland-Pfalz bedienstet, davon 33 Jahre lang als Mitglied der Mordkommission beim Polizeipräsidium in Koblenz. Nach seiner Pensionierung hat er bislang vier Bücher geschrieben: Berichte um authentische Kriminalfälle aus seiner aktiven Zeit. Er liest bereits zum zweiten Mal bei Reuffel in Montabaur.

Dienstag, 29. August 2017, 20.00 Uhr
Reuffel Montabaur, Bahnhofstr. 20
Eintritt 10,- Euro
8,- Euro für reuffelCard-Inhaber

Tickets können Sie hier online bestellen.
Telefonische Bestellung unter 0651 / 97 90 777

Mehr Informationen zum Buch finden Sie hier.

Noch Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an:
Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de

Zurück zur Veranstaltungsübersicht