Weinkolleg
Deutscher Wein für Einsteiger

Am Samstag, den 11. Dezember 2004
von 14.00 bis 17.45 Uhr
in der VHS Wuppertal
Kursgebühr: € 15,00

Hinweis:
Das Weinkolleg am 27. November 2004 in der VHS Wuppertal ist bereits ausgebucht.


Wer beim Weineinkauf oft unschlüssig vor den reich gefüllten Regalen im Kaufhaus steht oder ratlos die umfangreiche Weinkarte im Restaurant durchblättert, der kann sich in diesem Seminar auf eine Entdeckungstour des deutschen Weines begeben. Hier wird praktisches Wissen rund um den Wein aus Deutschland vermittelt und Wein unter Anleitung eines Fachmanns verkostet.


Folgende Themenfelder werden behandelt:
• Anbaugebiete (z.B. Rheingau) und ausgewählte Weingüter
• Erläuterung der verschiedenen Prädikatsstufen
• Die landestypischen Rebsorten und Besonderheiten
• Einkauf und richtige Lagerung
• Weinprobe

Der Referent:
Michael Itschert unternimmt seit seinem Studium in Mainz regelmäßige Verkostungsreisen durch die deutschen Weinbaugebiete Ahr, Franken, Hessische Bergstraße, Mittelrhein, Mosel/Saar/Ruwer, Pfalz und Rheingau. Als Verleger (u.a. Bücher zu Essen & Trinken) zahlreiche Kooperationen mit Winzern (z.B. Weingut Schott, Wallhausen) und regionalen Weinbauorganisationen (z.B. Weinland Nahe).

Weitere Informationen zum Referenten

Das Weinkolleg findet am Samstag, den 11. Dezember 2004 von 14.00 bis 17.45 Uhr in den Räumen der Volkshochschule Wuppertal (Kurs-Nr. 31-6216@204) statt.
Adresse:
VHS Wuppertal
Auer Schulstraße 20
Raum 28
42103 Wuppertal
Tel.: 02 02 / 5 63-26 07
Fax: 02 02 / 5 63-81 44
E-Mail vhs@stadt.wuppertal.de
Internet: www.wuppertal.de/vhs

Die Teilnahmegebühr beträgt € 15,00.
In den Kursgebühren ist eine Umlage in Höhe von 5,00 Euro pro Termin enthalten. Die genaue Kostenabrechnung erfolgt mit der Kursleitung.

Einzelberatung:
Auf Wunsch führt Herr Itschert gerne auch eine individuelle Beratung in Ihren Räumen oder im Gardez! Verlag (Remscheid) durch.
Anfragen bitte an folgende Anschrift.

Gardez! Verlag Michael Itschert
Richthofenstraße 14
D-42899 Remscheid
Tel.: 0 21 91 / 46 12 611
Fax: 0 21 91 / 46 12 209
E-Mail: info@gardez.de

Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht