Christiane Fuckert / Christoph Kloft
Requiem mit zwei Leichen

Limburg: Erster Fall für die Pfarrhaus-Ermittler

2. Aufl. 2017. 176 Seiten. 19,5 x 12,5 cm. Broschur
EURO 9,90
ISBN 978-3-89796-268-2


Eine Beerdigung in Limburg. Die Trauergemeinde schart sich um das offene Grab. Als der Sarg in die Grube hinabgelassen werden soll, ist ein Schrei zu hören: Dort unten liegt eine Tote! Rasch stellt sich heraus, dass die Frau ermordet wurde. Nicht nur die Polizei, auch Pfarrer Willem van Kerkhof und seine resolute Haushälterin Klara Schrupp nehmen die Ermittlungen auf. Die beiden könnten auf ihre alten Tage ein ruhiges, geregeltes Dasein fristen, würde Klara ihre Nase nicht allzu gern in Angelegenheiten stecken, die sie nichts angehen. So läuft ihr kriminalistischer Instinkt auch jetzt wieder auf Hochtouren: Gibt es etwa Verbindungen zwischen diesem Mord und dem nahegelegenen Seniorenheim, in dem die rechtmäßige Inhaberin des Grabes gewohnt hat?
Von Klaras Schnüffeleien und heimlichen Ermittlungen bleibt auch ihr Chef nicht verschont. So befinden sich Pfarrer und Haushälterin schon bald hautnah in fremden familiären Streitigkeiten, die sie unter anderem zum Limburger Campingplatz und schließlich bis fast hinauf zum Wetterhahn des Limburger Doms führen.

Eine Leserstimme - Dr. Georg Schwikart (ev. Pfarrer und Schriftsteller) urteilt:
"Judith und ich - wir haben uns den Krimi im Urlaub in Schweden gegenseitig vorgelesen und viel gelacht! Tolles Buch!"

Hier sehen Sie den Trailer zum Krimi

Zur Autorin Christiane Fuckert

Zum Autor Christoph Kloft

Christiane Fuckert und Christoph Kloft sind auch Autoren des Krimis
"Guter Rat kann tödlich sein"

Christiane Fuckert ist auch Autorin des Romans
"Die stille Stube"

Bestellen