Vergrößern

Eberhard Wieser
Grundzüge des Zivilprozeßrechts mit Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht.

2., neu bearbeitete Aufl. 1997. 216 S. DIN A5. Broschur
EURO 9,95 (unverbindliche Preisempfehlung)
ISBN 978-3-928624-76-3
Rechtswissenschaft im Gardez! Hrsg. v. Eberhard Schilken. Band 2

Aktuell ergänzt wird der Band neuerdings durch den 16-seitigen "Nachtrag nach dem Stand der Gesetzgebung vom 23. April 2003"
(ISBN 978-3-89796-119-7).
Dieser Nachtrag wird ab sofort allen Büchern kostenlos beigegeben.

Bitte beachten Sie: Der Band und auch der "Nachtrag" sind vergriffen.


Einen Anspruch haben ist die eine Sache, ihn gegen einen widerspenstigen Schuldner durchsetzen die andere. Erst im Prozess zeigt sich, was ein Anspruch wert ist. Deshalb wird in diesem Buch der Prozess "Kalb gegen Bock" von der Klage bis zum Urteil verfolgt. Den Studenten wird immer gesagt, sie sollten sich auf die Prinzipien und Hauptnormen eines Rechtsgebiets konzentrieren und die Details beiseite lassen. Dazu müssen sie aber erst einmal wissen, welches denn die Prinzipien und Hauptnormen eines Rechtsgebiets sind. Hier erfahren sie es für das Zivilprozessrecht.

Zum Autor

Eberhard Wieser ist auch Autor der Gardez!-Bände
"Reisen in die Vergangenheit. Schiffenberg, Münzenberg, Arnsburg und die Zeit vom Investiturstreit bis zum Ersten Weltkrieg"
und
"Römische Geschichte"
sowie
"Geschichte des Frankenreiches"
und
"Deutsche Geschichte des Mittelalters"